Notruf Go to Weboffice
Notruf
Unsere Partner
Alperia
Kong Italy
Mammut
MountainSpirit
PCM Electronics
Intercom
Kofler Fahrzeugbau
PICHLER Projects
Four Points by Sheraton Bolzano
Spitz
Arrow
Südtiroler Volksbank | Banca Popolare dell'Alto Adige
Telmekom
Gruppo Santini
M.C. System
Karrell
evil eye sportglasses
Aersud Elicotteri
Zivilschutz | Protezione civile
Formazione Professionale Italiana
Stiftung Südtiroler Sparkasse | Fondazione Cassa di Risparmio di Bolzano
Casa Editrice Tabacco
Aiut Alpin Dolomites
Flugrettung Südtirol | Elisoccorso Alto Adige
Forst

Single View for Ortsstelle

Bergrettung Hochabtei

Die Bergrettung Hochabtei wurde im Jahr 1960 von Anderle Sigismondi und anderen begeisterten Alpinisten gegründet. Zur Zeit besteht die Mannschaft aus insgesamt 41 Mitgliedern, davon zwei Hundemannschaften für die Oberflächen- und Lawinenverschüttetensuche.

Die Ortsstelle verfügt über zwei geländetaugliche Einsatzfahrzeuge, einen Quad mit einem Materialanhänger und einem Anhänger um Lawinenhunde zu transportieren. Von großem Nutzen war stets der “Pinzgauer Steyer Puch”.

Außerdem stehen der Bergrettung Hochabtei alle technischen Ausrüstungen und Materialien, die für Einsätze am Berg und für Seilbahnevakuierungen notwendig sind, zur Verfügung.

Das Einsatzgebiet der Bergrettung Hochabtei umfasst die Gemeindegebiete von Corvara und Abtei und im Jahr werden durchschnittlich an die 60 Einsätze getätigt.

Die Palette der Einsätze geht von normalen Bergungen von Wanderern und Kletterern bis hin zu Vermisstensuchen und Seilbahnevakuierungen. Die anspruchsvollsten und spektakulärsten Einsätze fanden letzthin an der Scotonispitze statt.

Kontakt Fabian Oberbacher
fabian.oberbacher@gmail.com

Unsere Ortsstellen

Bergrettungsstellen in Südtirol

Kontakt
Fabian Oberbacher

Bergrettung Hochabtei:
Str. Col Alt, 36
39033 Corvara
Mobil: 333 6997545
E-Mail
Facebook

Bergwetter in Südtirol Lawinenbericht Wetterprognose
Heiter
12°20°
Mi 16.10.19
Wolkig
10°18°
Do 17.10.19
Stark bewölkt
18°
Fr 18.10.19