Notruf Go to Weboffice
Notruf
Unsere Partner
Alperia
Kong Italy
Mammut
Niederstätter
Roi Team
MountainSpirit
PCM Electronics
Intercom
Kofler Fahrzeugbau
Stahlbau Pichler
Four Points by Sheraton Bolzano
Spitz
Arrow
Südtiroler Volksbank | Banca Popolare dell'Alto Adige
Telmekom
M.C. System
Karrell
adidas eyewear
Aersud Elicotteri
Babcock
Tabacco
Zivilschutz | Protezione civile
Formazione Professionale Italiana
Stiftung Südtiroler Sparkasse | Fondazione Cassa di Risparmio di Bolzano
Aiut Alpin Dolomites
Flugrettung Südtirol | Elisoccorso Alto Adige
ACS Data Systems
Forst

Single View for Ortsstelle

Bergrettung Ritten

Begonnen hat alles mit einem Schlepplift. Der wurde 1970 vom Unteren auf das Obere Rittner Horn gebaut.

Die Gesetze schrieben dafür einen Rettungsdienst vor. Deswegen wurde am 10. November 1970 unter Federführung des Unterhornwirtes Urban Fuchsberger die Bergrettung Ritten aus der Taufe gehoben.

Gründungsmitglieder waren Florian Gamper, Anton Mur, Günther Prantner, Hansjörg Profunser, Adolf Rienzner, Johann Rieder, Franz Valtingoier und Martin Wieser.

1975 baute man den Sessellift von Pemmern auf die Schwarzseespitze. Nun kamen immer mehr Skifahrer und Wanderer, was auch mehr Arbeit für die Bergretter bedeutete.

Schon 1977 wurde deshalb vor allem für Sucheinsätze und Verletztentransporte ein Auto angeschafft (bis dahin hatte man auf Privatautos zurückgegriffen).

Jederzeit zum Helfen bereit - 24 Stunden am Tag - 365 Tage im Jahr

Die Mannschaft der Bergrettung Ritten – Barbian umfasst derzeit nahezu 30 aktive Mitglieder welche sich über großer Beliebtheit bei der Bevölkerung erfreuen und somit auch ihren Dienst immer unter vollstem Einsatz durchführen kann. 3 Ehrenmitglieder sind stets bereit „spezielle Aufgaben“ zu übernehmen und nach wie vor, mit Leib und Seele passionierte Bergretter. 

„Wir arbeiten ehrenamtlich, dennoch höchst professionell, bestens ausgebildet und sehr risikobewusst – ohne „alpine Helden“ sein zu wollen. Teamarbeit wird bei uns großgeschrieben„.

Das Einsatzgebiet umfasst ca. 135 km² und erstreckt sich auf die Gemeinden Ritten und Barbian.

Die Arbeit der Bergrettung ist sehr intensiv und es wird viel Kraft und Ausdauer abverlangt – dieser Aufgabe stellt sich die Mannschaft jedoch immer wieder gerne.

Die Bergrettung Ritten – Barian wird  im Jahr zu ca. 80 Einsätzen gerufen. Diese bestehen aus Rettungsaktionen im Zuge des getätigten Pistendienstes am Rittnerhorn, Suchaktionen auf unserem großen Einsatzgebiet und Unfällen in unwegsamen Gelände welche häufig auch unter Einsatz unserer Rettungshubschrauber getätigt werden müssen.

Die gesamte Mannschaft ist stets hochmotiviert und professionell abrufbereit. Die Zusammenarbeit mit den übrigen Rettungsvereinen in der Gemeinde funktioniert optimal und respektvoll – immer zum Wohle des Patienten.

Die Alarmierung bei Notfällen erfolgt über die Landesnotrufzentrale 118

Zum Schluss wünschen wir der gesamten Bevölkerung noch ein erfolgreiches und vor allem gesundes und unfallfreies Jahr inmitten der wunderschönen Rittner Naturlandschaft.

Kontakt Gottfried Fuchsberger
info@unterhorn.it

Unsere Ortsstellen

Bergrettungsstellen in Südtirol

Kontakt
Gottfried Fuchsberger

Bergrettung Ritten:
Unterhornhaus
39054 Klobenstein/Ritten
Tel.: 0471 356371
Mobil: 335 7302233
Fax: 0471 356371
E-Mail

Bergwetter in Südtirol Lawinenbericht Wetterprognose
Heiter
Di 11.12.18
Wolkenlos
-5°
Mi 12.12.18
Wolkig
-13°
Do 13.12.18