Notruf Go to Weboffice
Notruf
Unsere Partner
Alperia
Kong Italy
Mammut
Niederstätter
Roi Team
MountainSpirit
PCM Electronics
Intercom
Kofler Fahrzeugbau
Stahlbau Pichler
Four Points by Sheraton Bolzano
Spitz
Arrow
Südtiroler Volksbank | Banca Popolare dell'Alto Adige
Telmekom
M.C. System
Karrell
adidas eyewear
Aersud Elicotteri
Babcock
Tabacco
Zivilschutz | Protezione civile
Formazione Professionale Italiana
Stiftung Südtiroler Sparkasse | Fondazione Cassa di Risparmio di Bolzano
Aiut Alpin Dolomites
Flugrettung Südtirol | Elisoccorso Alto Adige
ACS Data Systems
Forst

Single View for Ortsstelle

Bergrettung Trafoi

Die Bergrettung Trafoi wurde 1954 gegründet und hat zur Zeit 25 Mitglieder.

Viele davon sind nicht mehr aktiv und somit beschränkt sich die aktive Kerngruppe auf etwa 15 Personen.

Der erste Stationsleiter, Maximilian Ortler, arbeitete im Postamt in Trafoi und war somit telefonisch erreichbar, für die damalige Zeit keine Selbstverständlichkeit.

1984 flog die Schweizer Flugrettung REGA in Trafoi ihren ersten genzüberschreitenden Einsatz.

Tragisch war ein Einsatz 1994, als zwei österreichische Bergsteiger versuchten, am Tuckettpass Sprengstoff aus dem Ersten Weltkrieg aus dem Eis zu hauen. Die beiden Männer wurden durch eine weithin hörbare Detonation in Stücke gerissen.

Seit 2002 ist die Bergrettung im Zivilschutzgebäude in Trafoi untergebracht, welches sich neben dem Nationalparkhaus "Naturatrafoi" befindet.

Kontakt Christian Mazagg
trafoi@bergrettung.org

Unsere Ortsstellen

Bergrettungsstellen in Südtirol

Kontakt
Christian Mazagg

Bergrettung Trafoi:
Hauptstr. 13
39029 Trafoi
Mobil: 335 7302234
E-Mail

Bergwetter in Südtirol Lawinenbericht Wetterprognose
Heiter
Di 11.12.18
Wolkenlos
-5°
Mi 12.12.18
Wolkig
-13°
Do 13.12.18