Notruf Go to Weboffice
Notruf
Unsere Partner
Alperia
Kong Italy
Mammut
Niederstätter
Roi Team
MountainSpirit
PCM Electronics
Intercom
Kofler Fahrzeugbau
Stahlbau Pichler
Four Points by Sheraton Bolzano
Spitz
Arrow
Südtiroler Volksbank | Banca Popolare dell'Alto Adige
Telmekom
M.C. System
Karrell
adidas eyewear
Aersud Elicotteri
INAER
Tabacco
Zivilschutz | Protezione civile
Formazione Professionale Italiana
Stiftung Südtiroler Sparkasse | Fondazione Cassa di Risparmio di Bolzano
Aiut Alpin Dolomites
Flugrettung Südtirol | Elisoccorso Alto Adige
SÜDTIROLER BERG- UND HÖHLENRETTUNG des C.N.S.A.S. - Onlus
Grieser Platz Nr. 18 I-39100 Bozen
MwSt.-Nr. IT01554790210
Tel. +39 0471 285444
Fax: +39 0471 405620

Die Südtiroler Berg- und Höhlenrettung CNSAS/CAI wurde offiziell im Jahr 1954 gegründet, auch wenn sie schon lange vorher existierte und sich auf Landesebene schon ab den 40er Jahrenstrukturierte und einsatzbereit war.

Im Jahr 1954 waren folgende Ortsstellen offiziell vom C.N.S.A.S. (Corpo Nazionale SoccorsoAlpino e Speleologico - Nationaler Berg- und Höhlenrettungsdienst) anerkannt: Brixen (diese Ortsstellewar bis zu den 60er Jahren Landeseinsatzzentrale und Koordinationsstelle für ganz Südtirol), Bozen, Sterzing, Meran, Bruneck, Klausen, Eppan, Lana, Gröden, Sexten, Sulden und Trafoi.

Ende der 50er Jahre, Anfang der 60er kamen folgende Ortsstellen dazu:  Völs, Langtaufers, Hochabtei, Martell, Seiser Alm, Taufers, Ridnaun, Pflersch, Stuls, Villnöss, Reschen, Sankt Vigil in Enneberg, Sand in Taufers und Ritten.

Heute ist die Südtiroler Berg- und Höhlenrettung CNSAS eine Freiwilligenorganisation (Onlus), die aus 22 Rettungsstellen besteht und in die Organisation des Zivilschutzes der Autonomen Provinz Bozen integriert ist.

Sie ist im ganzen Land Südtirol tätig und leistet durch Rettungseinsätze und Vorbeugung in den Bereichen Bergsteigen, Wandern, Höhlenforschung einen Dienst für die Öffentlichkeit.

Die Rolle des CNSAS Südtirol ist durch spezifische Normen auf Staats- und Landesebene geregelt wie z.B.: Staatsgesetz 21. März 2001 n° 74, Landesgesetz 10. Dezember 2007 n° 13, Landesgesetz 18. Dezember 2002 n° 15. und diesbezügliche Änderungen.

Unsere Ortsstellen

Bergrettungsstellen in Südtirol

Bergwetter in Südtirol Lawinenbericht Wetterprognose
Wolkenlos
11°28°
Fr 26.05.17
Heiter
30°
Sa 27.05.17
Heiter
31°
So 28.05.17